Startseite
       

 

STARTSEITE

KONZERTE
NACHRICHTEN
NEUERSCHEINUNGEN
ARCHIV 2012
ARCHIV 2011
ARCHIV 2010
ARCHIV 2009
ARCHIV 2008
ARCHIV 2007
ARCHIV 2006
ARCHIV 2005
ARCHIV 2004



Neuerscheinungen

 


Vesa Sirén: Finnlands Dirigenten. Von Sibelius und Schnéevoigt bis Saraste und Salonen

Infomappe als .pdf

Scoventa Verlag

 


Jorma Daniel Lünenbürger: Zwischen Kreativität und Traditionsbewusstsein. Jean Sibelius‘ Kammermusik vom Frühwerk zu Voces intimae (= Interdisziplinäre Studien zur Musik Bd. 8, hgg. v. Tomi Mäkelä und Tobias R. Klein)

Peter Lang Internationaler Verlag der Wissenschaften Frankfurt 2015, Gebunden, 344 Seiten, 85 s/w Abb., 62,95 €

(Gefördert von der Jean Sibelius Gesellschaft Deutschland e.V.)

 


Volker Tarnow Sibelius. Biografie. Henschel Verlag Leipzig 2015, Gebunden, 288 Seiten, 24,95 € Buchkritik vom 26.8.2015 SWR2

 


Jean Sibelius
LINTU | SIBELIUS - 7 SYMPHONIES
Helsinki Music Centre, 2015

Orchester, Chor: Finnish Radio Symphony Orchestra
Dirigent: Hannu Lintu
Regie: Laura Joutsi
Aufnahmeort: Helsinki Music Centre

 


JEAN SIBELIUS Symphonien 1 – 7
Berliner Philharmoniker / Sir Simon Rattle
Aufgenommen von Dezember 2014 bis Februar 2015 in der Berliner Philharmonie

4 CD
1 Pure Audio Blu-ray Disc
1 Video Blu-ray Disc
24-Bit- Download-Code
Hardcover Edition
Bonus: Video-Interview mit Sir Simon Rattle
Kat.-Nr.: BPHR 150071
69 €

Sibelius-Edition der Berliner Philharmoniker unter Sir Simon Rattle Berlin (10. Dezember 2015)

Die Berliner Philharmoniker und Sir Simon Rattle veröffentlichen anlässlich des 150. Geburtstages von Jean Sibelius ihre Einspielung sämtlicher Symphonien des Komponisten in einer exklusiven Hardcover-Edition. Die Aufnahme erscheint am 25. September auf dem orchestereigenen Label Berliner Philharmoniker Recordings. Sie umfasst vier CDs, eine Blu-ray Disc im Pure-Audio-Format sowie eine Blu-ray Disc mit den Symphonien im Full HD Video-Format und wird ergänzt durch ein ausführliches Video-Interview mit Sir Simon Rattle sowie ein umfangreiches Booklet. Die Edition ist unter www.berliner-philharmoniker-recordings.com und im ausgewählten Fachhandel erhältlich. Eine exklusive Download-Version ist bereits jetzt auf iTunes verfügbar: iTunes.com/SibeliusEdition.

Der von Publikum und Presse begeistert aufgenommene Sibelius-Zyklus in der Berliner Philharmonie, bei dem die Aufnahmen entstanden, war eines der zentralen Projekte der philharmonischen Saison 2014/2015.

 


TOMI MÄKELÄ
JEAN SIBELIUS

Boydell: Woodbridge, Suffolk, Rochester, NY, 2011, 496 Seiten, reichlich illustriert, Leinen ISBN 9781843836889

zu der Verlegerseite Boydell and Brewer

 


Jackson, Timothy L. / Murtomäki, Veijo / Davis, Colin / Virtanen, Timo (eds.)
SIBELIUS IN THE OLD AND NEW WORLD. ASPECTS OF HIS MUSIC, ITS INTERPRETATION, AND RECEPTION

Frankfurt am Main, Berlin, Bern, Bruxelles, New York, Oxford, Wien, 2010. 433 pp., num. fig., tables and graphs

Interdisziplinäre Studien zur Musik. Bd. 6

Herausgegeben von Tomi Mäkelä and Tobias R. Klein

Datenblatt
Inhaltsverzeichnis
Leseprobe

 


Poesie in der Luft
TOMI MÄKELÄ: "POESIE IN DER LUFT"
Studien zu Leben und Werk von Jean Sibelius
(ISBN 978-3-7651-0363-6)

Das Psychogramm eines modernen Komponisten Tomi Mäkeläs Buch ist seit mehr als 40 Jahren die erste zusammenfassende originale Publikation zu Leben und Werk von Jean Sibelius in deutscher Sprache. Das Buch enthält zahlreiche kaum bekannte und teilweise erstmals gedruckte Abbildungen. Eine ausführliche Darstellung der wichtigsten Strömungen der Sibelius-Rezeption im 20. Jahrhundert und eine Sibelius-Chronologie zum Leben des Jean Sibelius schließen den umfangreichen Band ab. "Poesie in der Luft" ist der Versuch, Sibelius und sein kompositorisches Werk aus der Perspektive seiner bildungsbürgerlichen Herkunft und seiner regionalen, ganz und gar nicht provinziellen Zeitumstände zu sehen. Insofern entwirft der Autor beziehungsreich das Psychogramm eines modernen Künstlers. Die Selbstfindung des Komponisten lässt sich durchaus mit der Entwicklung anderer Kunstschaffenden seiner Generation vergleichen. Mäkeläs Ergebnisse revidieren das Bild vom exotisch-naiven Naturmenschen und zeigen Sibelius in seiner kreativen Individualität, die sich bewusst an den mitteleuropäischen Strömungen seiner Zeit orientiert. Im Mittelpunkt der Werkbetrachtungen stehen Gattungen wie Symphonie, Kammermusik und Vokalmusik, mit denen Sibelius heute Weltgeltung erlangt hat.

 


Jean Sibelius Sämtliche Werke (JSW) Band 4 erschienen!

Mit dem Erscheinen von Band 4 ist die Serie VIII "Werke für Singstimme" der Sibelius- Gesamtausgabe komplett

Nach den Orchesterliedern und den beiden Bänden "Solo-Lieder mit Klavier" mit Opuszahlen folgt nun Band 4 (SON 606) mit Solo-Liedern ohne Opuszahl und Bearbeitungen für Singstimme und Klavier. Die Serie VIII "Werke für Singstimme" der Jean Sibelius-Gesamtausgabe ist damit abgeschlossen.

Insgesamt komponierte Jean Sibelius weit über 100 Lieder für Singstimme und Klavier. Der Band 4 enthält zum großen Teil Erstdrucke. Diese Lieder sind in der Regel unbekannt, nur wenige waren in Abschriften Interpreten zugänglich und wurden in Konzertprogramme aufgenommen.

Der Band enthält dabei auch das erste gedruckte Sibelius-Werk "Serenad" und – im Gegensatz zu den beiden anderen Bänden mit Sololiedern – erstmals auch Bearbeitungen für Gesang und Klavier. Dabei handelt es sich um Lieder aus Schauspielmusiken, Werke für Gesang und Orchester und um ein Chorwerk. Zweck der Bearbeitungen war nicht die Einstudierung, vielmehr der Konzertgebrauch. Die Bearbeitungen sind daher keine einfachen Klavierauszüge der Orchesterpartitur, sondern ähnlich sorgfältig wie die originalen Solo-Lieder gearbeitet. Die Eigenständigkeit zeigt sich besonders in dem sehr virtuosen Klavierpart der Ballade "Koskenlaskijan morsiamet" op. 33.

Ein weiterer Meilenstein der Sibelius-Gesamtausgabe wird im Herbst dieses Jahres die Veröffentlichung von "Kullervo" op. 7 (SON 607) sein.

Text und Cover-Abbildung können auch in elektronischer Form angefordert werden.

BREITKOPF & HÄRTEL
Werbung und Redaktion

Melisande Bernsee
E-Mail: bernsee@breitkopf.de
Tel: +49-(0)611 450 08 56

 

 
STARTSEITE Impressum Kontakt © 2004 Anna Kauppi