Aktuelles

Nachrichten

Jorma Daniel Lünenbürger: „Zwischen Kreativität und Traditionsbewusstsein. Jean Sibelius‘ Kammermusik vom Frühwerk zu Voces intimae.“ (Dissertation Gefördert von der Jean Sibelius Gesellschaft Deutschland e.V.)


JEAN SIBELIUS Symphonien 1 – 7 Berliner Philharmoniker / Sir Simon Rattle Aufgenommen von Dezember 2014 bis Februar 2015 in der Berliner Philharmonie


Jean Sibelius LINTU | SIBELIUS – 7 SYMPHONIES Helsinki Music Centre, 2015


„Saariaho, Sibelius und andere“ – Rezension, NORDEUROPAforum


„Jean Sibelius wird 150 und Finnland sucht den Superstar“


Violinkonzert in der Frühfassung op. 47/1904

Der Robert Lienau Musikverlag teilt mit, dass das Anfang des Jahres 2015 angekündigte Aufführungsmaterial der Frühfassung des Violinkonzerts von Jean Sibelius inzwischen erschienen ist. Die Orchesterstimmen sind nunmehr für den Konzertgebrauch leihweise verfügbar.

Die Partitur des Violinkonzerts in der Frühfassung, fußend auf dem von Timo Virtanen betreuten Band der Gesamtausgabe bei Breitkopf & Härtel, ist im Handel erhältlich (Robert Lienau Musikverlag RL 41190 – 35,90 €).

Eine CD der ersten Fassung ist mit Leonidas Kavakos 1990 erschienen (BIS CD 500). Auch Maxim Vengerov hat diese hochvirtuose Version mittlerweile in sein Repertoire mitaufgenommen.


Sibelius-Medaille für Sir Simon Rattle

Botschafterin Päivi Luostarinen überreichte die Sibelius-Medaille an Sir Simon Rattle.
© Pertti Rönkkö